Bremen: Neue Klimapartnerschaft zwischen Bremen und Namibia

Bremen

Die Stadt Bremen baut eine Klimapartnerschaft mit der Stadt Windhoek, Namibia auf. Eine Partnerschaft der beiden Städte besteht schon seit 1975. Seit Namibias Unabhängigkeit 1990 wurden gemeinsame Projekte zur Aufarbeitung der kolonialen Vergangenheit initiiert. Zuletzt stand beim Projekt zu nachhaltiger Kommunalentwicklung das Thema Umwelt- und Ressourcenschutz und insbesondere Umweltbildung im Vordergrund. Zusätzlich besteht ein beidseitiger Studierendenaustausch, der an dieses Thema anknüpft. Seit kurzem haben sich Windhoek und Bremen auf eine kommunale Klimapartnerschaft verständigt. Mit diesem SKEW-Projekt wird die fachliche Zusammenarbeit in den Bereichen Klimaschutz und Klimaanpassung zwischen deutschen Kommunen und Kommunen im Globalen Süden gestärkt. Akteure aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft erstellen Handlungsprogramme und Maßnahmen zum Thema Klima und profitieren von den Erfahrungsschätzen der Partnerkommunen. Zwischen dem 9. und 11. Oktober 2017 fand der offizielle Beginn der Klimapartnerschaft mit einer Delegation aus Windhoek in Form eines internationalen Auftaktworkshops in Bremen statt. Dabei wurden die „Memorandum of Understanding (MoUs)“ überreicht, inhaltliche Schwerpunkte gesetzt und Expertisen ausgetauscht.

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd
16.10.2017
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: